Menschenkette gegen die maroden AKWs in Belgien am 25.06.17

KOMMT MIT UND ZEIGT EURE MEINUNG!!

 Am 25.06.2017 wird es durch das breite Bündnis vieler aktiver Atomkraftgegener eine Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht bis nach Aachen entstehen um gegen die maroden Kernkraftwerke speziell in Belgien ein sehr deutliches Zeichen zu setzen.

Tri-National und über 90 km lang!!

Diese, wohl bisher größte und medienwirksame Aktion wird den großen Protest gegen den Weiterbetrieb der Rissereaktoren symbolisieren. Mit der Menschenkette setzen Zehntausende ein weithin sichtbares Zeichen gegen die Gefährdung von Millionen Menschen in Europa.

Es werden noch Menschen für den Kettenschluss gesucht und auch Plätze im Bus sind noch zu haben.

Alle Informationen zur „Aktion Menschenkette“ sind hier sehr verständlich zusammengefasst:

https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/

Zur Anmeldung geht es aber auch hier:https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/anmeldeformular/

Alle Infos unter www.kettenreaktion-tihange.de

 Und hier noch eine pfiffige Idde zur Menschenkette:

Ein Souvenir von der Menschenkette

Die Menschenkette wird ein Erlebnis, das Du bestimmt nie vergessen wirst – verpasse nicht die Chance, Dir ein Souvenir zu sichern: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kettenband? Du erhältst die bedruckten Stoffbänder auf jedem Kilometerabschnitt gegen eine Spende zwischen 2 und 5 Euro von den Streckenposten. Eigentlich dienen sie ja zur Überbrückung von Lücken in der Menschenkette; vielfach haben sich die 1,50 Meter langen Kettenbänder aber auch schon als modische Accessoires bewährt. Dir werden bestimmt viele Menschen begegnen, die sie als Gürtel, Stirnband, Schleife oder sonst irgendwie am Körper tragen. Das Kettenband ist zum Schluss aber nicht nur ein Erinnerungsstück für alle, die dabei waren – jede Spende, die die Organisatoren einnehmen, hilft  bei der Finanzierung dieser riesigen und aufwendigen Protestaktion. Bislang sind die Kosten nicht gedeckt. Aktualisierte Informationen und Streckenkarte Bitte lies Dir noch einmal die Startseite der Menschenketten-Website www.kettenreaktion-tihange.de durch und schau Dir dort die Streckenkarte an. Alles ist jetzt auf dem aktuellen Stand. Morgen reichen wir uns die Hände – wir freuen uns auf Dich!

 

Verwandte Artikel